Allgemein

DIE VERÄNDERUNG

DER ART ZU ARBEITEN UND DIE FÄHIGKEITEN IM DIGITALEN ZEITALTER

 

Was wird in Zukunft passieren? Welche Art der Arbeitsplätze werden verschwinden und welche werden neu entstehen? Welche neuen Fähigkeiten werden wir dazu brauchen? Welche neuen Fähigkeiten werden besonders wertvoll sein.

Eines ist sicher, jene Personen, welche es verstehen diese Fähigkeiten zu entwickeln und jene, welche diese bereits in sich tragen werden Vorteile daraus generieren können.

Sehr interessant ist und wird es auch sein, welche neue Arbeitsformen entstehen! Robotik, AI, IOT und vieles andere mehr wird dabei, bzw. werden dabei eine entscheidende Rolle spielen.

Entscheidend wird und ist es auch, in welchem Land, bzw. Kontinent diese einerseits entwickelt werden und andererseits zum Einsatz kommen werden und wo es am besten gelingen wird, Mensch und Maschine zu harmonisieren und zu ergänzen.

Die Ethik wird unter anderem eine ganz entscheidende Rolle spielen und auch die Sozialsysteme, wie sich diese entwickeln werden. Was und welche Rolle werden Geldsysteme dabei spielen?

Die technische und organisatorische, bzw. menschliche Revolution findet jetzt gerade statt. Geräte, wie das Smartphone welches mit künstlicher Intelligenz ausgestattet ist, oder neue Unternehmensformen wie UBER welche Berufszweige neu erfinden und/oder definieren, sind nur einige Beispiele dazu.

Wo werden wir in Zukunft arbeiten? Zuhause und nur zu bestimmten Zeiten trifft man sich im Büro?

Kobler Network und das dazugehörige Partnernetzwerk unterstützt Sie unter anderem bei diesen Herausforderungen.

Arbeitsplätze, welche besonders anfällig sind für die Automatisierung (ein Schwerpunkt von Kobler Network) sind dabei besonders in Gefahr. Teilweise geschieht der Wechsel in Wellen und es kommt zu immer mehr Verwerfungen, welche dann insgesamt viele Geschäftsmodelle in Frage stellt?

Kobler Network ist spezialisiert auf die Definition, Entwicklung und den Betrieb von neuen digitalen Geschäftsmodellen. Wir entwickeln es parallel zu Ihrem bestehenden Unternehmen, damit Sie niemals in Gefahr kommen, dass Ihr ANALOGES Business im funktionierenden Umfang plötzlich nicht mehr funktioniert und auch die Kunden abspringen, weil Sie nicht bereit sind diesen Wechsel vom analogen zum digitalen Geschäftsmodell mitzutragen. Aber es sind nicht nur die Kunden, welche Herausforderungen mit sich bringen, es sind auch die Mitarbeiter, welche möglicherweise mit dieser Arbeitsweise oder Herangehensweise nicht klar kommen.

Deshalb hat Kobler Network auch zu diesen Themen entsprechende Antworten und Konzepte, damit dieser Umstieg gelingt.

Sprechen Sie mit uns darüber, wir verstehen sehr genau, worauf es ankommt, was wichtig ist und welche homogene und System-elastische Instrumente es benötigt, dass alle Ihre Kunden und Mitarbeiter ankommen.

Ankommen zu der Zeit, wann Sie dazu bereit sind und auch in der Art und Weise wie es für Sie stimmig ist.

Sehr klar muss aber auch gesehen werden, dass diese Maßnahmen der digitalen Transformation neue Arbeitsplätze schaffen können und andere fallen eben weg. Das geschieht im besten Fall in einer akzeptablen Variante, wo so wenig Mensch wie möglich auf der Strecke bleiben!

Es ist auch eine entsprechende Sicht- bzw. Betrachtungsweise notwendig. Arbeitskräfte werden möglicherweise nicht mehr in der Nähe von Ihrem Unternehmen zur Verfügung stehen, und Sie sind in der Situation über alle Kontinente verteilt diese zu suchen. Es treffen somit Kulturen aufeinander, welche andere denk- und/oder Verhaltensweisen haben. Das wiederum wirkt sich entsprechend auf Ihre Unternehmensorganisation, bzw. Unternehmensstrukturen aus.

Auch dazu haben wir kreative Ideen geschaffen, damit diese Situationen entsprechend homogen abgebildet werden können. Mentoren unterstützen dabei bei der entsprechenden Koordination. Eine ganzheitliche und umfassende Betrachtungsweise ist dabei von enormer Bedeutung.

Dazu müssen aber auch entsprechende Arbeitswerkzeuge und Arbeitsorganisationen geschaffen werden, welche nicht nur an einem Ort funktionieren, sondern weltweit und auch entsprechend weltweit einsetzbar sind.

Standardisierte Arbeitsabläufe sind dabei von umfassender Bedeutung. Spezielle unterstützende Maßnahmen bietet Kobler Network dabei ebenfalls an. Wir schaffen für Ihr Unternehmen eine entsprechende soziale Kompetenz.

Das Unternehmen jeden Tag neu zu „erfinden“ bekommt in diesem Zusammenhang eine besondere Bedeutung. Erst durch eine entsprechende Standardisierung der Arbeitsabläufe und der Arbeitsorganisation ist es entsprechend möglich diese umfassend zu automatisieren.

Aspekte der Arbeit, Kreativität, soziale Kompetenz und viele andere Eigenschaften mehr werden immer mehr zu Schlüsselkompetenzen.

Wir von Kobler Network sind deshalb der Meinung, dass eine entsprechende Neuausrichtung der JOB-Beschreibungen von sehr hoher Bedeutung sind und digitale Kompetenzen heute bei keinem Mitarbeiter mehr fehlen sollten, bzw. zumindest Grundeigenschaften dazu vorhanden sein müssen. Fortbildungsmaßnahmen im Rahmen der digitalen Kompetenz sind dabei ebenfalls von sehr großer Wichtigkeit.

Kognitives lernen wird dabei auch eine immer wichtigere Rolle spielen. Diese könnte in folgende Phasen stattfinden:

  1. Es wird von einem Menschen ein Problem erkannt du auch die Wichtigkeit dieses zu lösen.
  2. Es wird mit Hilfe erfolgreich gelernter und umgesetzter Lösungsversuche aus der Vergangenheit versucht dieses Problem zu lösen. Erfolgreich oder nicht, es schafft wieder neue Grundlagen und Erfahrungswerte.
  3. Jetzt geschieht die kognitive Leistung in Verbindung mit der Erfassung des Problems und der damit verbundenen Information zur Lösung zu gelangen. Es wird dabei unter anderem versucht viele Optionen zu erfassen und zu verstehen, welche dann durchgespielt werden.
  4. Dabei kommet es entweder zur Einsicht dass es keine Lösung gibt oder die Erkenntnis entsprechender Methoden. Die Lösung ist somit gefunden.
  5. In der Handlungsphase, bzw. Umsetzung kommt es jetzt zum Versuch das erworbene Wissen, bzw. Erkenntnis in die Wirklichkeit, bzw. Praxis zu übersetzen.
  6. Da es zu einem positiven Ergebnis kommt, so wird dieses weiter geübt und/oder auch noch ergänzt, geübt und dann in andere Bereiche übertragen.

Dieses Wissen ist jedoch sehr wichtig dabei, mit der Situation von ständig sich verändernden Situationen am digitalen Arbeitsplatz umzugehen. Deshalb ist es auch sehr wichtig, dieses auf unterschiedlichen Wahrnehmungsebenen zu integrieren und laufend zu trainieren.

Damit das besser funktioniert haben wir von Kobler Network entsprechende Methoden entwickelt.

 

Technologie als Schlüsselinstrument

für die Entwicklung neuer Arbeitsformen, bzw. Arbeitsweisen

 

Es wird dabei unter anderem die Möglichkeit und die Anreize für Unternehmen geschaffen, unter der Voraussetzung dass Sie sich mit der digitalen Transformation umgehend beschäftigt haben und diese auch entsprechend im Unternehmen ein- und umsetzen Arbeiten nicht nur in der Nähe zu vergeben, sondern auch weit entfernt auf anderen Kontenenten.

Dies hat vielfältige Vorteile für die Unternehmen, da der Wirkungsraum sehr stark ausgeweitet ist. Es hat aber auch die Eigenschaft Wertschöpfung in andere Länder auszulagern. Das wiederum hat den gravierenden Nachteil, dass Unternehmenswerte außer Land geschafft werden.

Diese Situation trägt weiters die Herausforderung in sich, dass wir den Planeten Erde neu definieren und ganzheitlich betrachten sollten. Wir sind eins ist somit immer mehr Realität und wir werden somit auch immer mehr zusammenwachsen und zusammenarbeiten.

 

Wenn die Technologie auf den Arbeitsmarkt trifft

 

Grundsätzlich verändert die Automatisierung vieles. Wird diese dann noch mit AI, Robotik, IOT und vielem mehr ergänzt wirft es viele Grundsätze um und es muss sehr schnell auf Veränderungen mit strukturellen Anpassungen reagiert werden, damit es nicht zu einem unkontrollierten Wegfall von Arbeitsplätzen führt.

Dazu wollen wir nur einmal die Ölindustrie betrachten, mit allen Ihren Divisionen und Nebenprodukten. Sollte es hier zu einem plötzlichen Umbruch kommen, so wie wir es derzeit in der Autoindustrie erleben, fallen nicht nur bei den Herstellern, sondern auch bei Zulieferer und natürlich auch bei den Fachhändlern viele Arbeitsplätze weg oder verändern sich.

Da hilft Kobler Network dabei, diese bestmöglich durch entsprechende Qualifizierungsmaßnahmen von Kunden abzufedern und entsprechend entgegenzuwirken.

Dieser Vorgang ist natürlich mit vielen Ängsten verbunden, weil Sie bis hin von Sozialleistungen, wovon eine davon z.B.: das Arbeitslosengeld im ersten Stadium und der Pension eine große Auswirkung hat.

Deshalb ist ein ständiges lernen, oder eine neue Interpretation der Arbeitsweise von Menschen und Maschinen sehr wichtig.

Es ist elementar zu verstehen und das auch entsprechend umzusetzen, dass die digitale Transformation in allen Ihren Ausprägungen zuerst eine unterstützende Wirkung darstellen soll.

So geht Kobler Network auch im Rahmen der Umsetzung von digitalen Strategien heran. Wir bringen diese dem Unternehmen als unterstützende Maßnahme näher und richten diese auch entsprechend aus. Das soll heißen, dass diverse Monitoring Aufgaben, mit entsprechenden Lösungsvorschlägen dem Mitarbeiter beiseite stehen und Ihm laufend Empfehlungen gibt. Diese kann er dann annehmen oder auch nicht. Faktum ist, dass er somit einen Teil seiner Aufmerksamkeit seinen Kunden schenken kann, welcher dann zu einer möglichen positiven Kaufentscheidung führt und der Kunde sich entsprechend besser fühlt, weil er mehr Aufmerksamkeit bekommt.

TEIL 2 folgt in Kürze

 

Für einen Beratungstermin buchen Sie ONLINE in unserem Kalender, oder rufen Sie uns unter +43 (0)5 7111 an.

Kobler Network & Team

Partner-Netzwerk

 

Photo Credit © Photo by Proxyclick Visitor Management System on Unsplash

Sind Sie software-technisch gesehen richtig lizenziert?

Sie haben zu viele Lizenzen gekauft und benötigen jedoch nicht alle?

Viele Unternehmen haben dadurch bei Microsoft, Adobe, Oracle und vielen anderen Herstellern hohe monatliche Kosten. Geld, welches Sie monatlich einsparen könnten. Das können gleich einmal einige hundert Euro sein. Zu wenige Lizenzen im Einsatz zu haben ist ebenfalls sehr schlecht. Das hat zur Folge, daß Nachzahlungen zu LISTENPREISEN der jeweiligen Hersteller fällig werden! Das wiederum kann zu Nachzahlungen in der Höhe von einigen 1.000,00 Euro führen.

Eine entsprechendes Software Asset Management aufzubauen bedarf laufender Optimierungen am gesamten System.

Beginnend von einer umfangreichen Inventarisierung Ihrer gesamten IT-Infrastruktur bis hin zum Einsatz von spezieller Software, welche dann auf Ihren Systemen entsprechende Informationen auslesen und anpassen kann. Wenn bekannt ist, welche Abteilung was und wann und in welchen Mengen benötigt, besteht die Möglichkeit ein entsprechendes Einsparungspotential zu heben.

Dazu zählen möglicherweise auch das Verhandeln von neuen Einkaufspreisen bei Ihrem Distributor, bis hin zu einer Umstellung Ihrer IT-Infrastruktur. Auch eine Mehrfachnutzung von Lizenzen und eine entsprechende Ausschöpfung der nicht verwendeten Software-Lizenzen kann zu umfangreichen Einsparungen führen. Wir erledigen für Sie entsprechende Lizenz Verhandlungen, um in ein besseres Lizenz-Modell wechseln zu können und im Schadensfall, bei einer Prüfung, haben wir entsprechende Partner zur Hand, welche Sie ebenfalls unterstützen.

Wir unterstützen Sie im Rahmen unserer Mission ‚“Datenschutz und digitale Transformation“ beim Aufbau und beim Betrieb professioneller SAM System, bzw. SAM Umgebung, damit Sie in Zukunft von hohen Strafzahlungen der Software-Hersteller geschützt sind, welche immer mindestens ein paar tausend Euro betragen.

Vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin.

 

Photo Credit © Photo by ThisisEngineering RAEng on Unsplash

Neue Technologien und die daraus resultierende Veränderung der Geschäftsmodelle, welche nicht erkannt werden, zählen neben den Cyber-Risken zu den größten Risiken im Business! Fehlender oder mangelhafter Datenschutz und der daraus resultierende Verlust an Reputation sind ebenfalls unter den TOP 10 wenn es darum geht Ihr Business zu gefährden!

Kobler Network (SAFE.WIEN) mit Sitz in Wien und München, gegründet 1993 ist darauf spezialisiert, daß Sie vor diesen Gefahren umfassend geschützt bleiben.

Wir haben alle Antworten und Lösungen für Ihre Probleme. Mit unserem Partner-Netzwerk bieten wir Ihnen umfassende Betreuung und Services.

Identitätsdiebstahl, Verlust der Kontrolle Ihrer Daten im Internet und die Gefährdung bei der Zahlungsabwicklung im Internet sind ebenfalls Themen, mit welchen sich jeder von uns immer mehr beschäftigen muss.

Darauf aufgesetzte Services, wie IOT (Internet of Things), KI (Künstliche Intelligenz), Blockchain, Robotik und vieles mehr machen zwar das Leben einfacher und gemütlicher, jedoch nicht weniger bedrohlich.

Mit Sicherheit hat das Thema Cybersecurity, welches in unserer Mission „Datenschutz und digitale Transformation“ einen fixen Bestandteil darstellt, oberste Priorität!

Es wird auch, wie wir bereits wissen, vielfältiger Einfluss auf die Gesellschaft genommen. Das kann einerseits durch Identitätsdiebstahl, andererseits durch BOTs, fake Accounts oder auch anderen elektronischen meinungsbildenden Maßnahmen geschehen. Auswirkung hat es dann natürlich auch in Richtung Meinungssteuerung. Es werden Wahlen und Abstimmungen beeinflusst oder Meinungen gekippt. Moderne digitale Propaganda ist das Stichwort dazu.

Sehr oft werden Angriffe, digitale Diebstähle im Unternehmen überhaupt nicht erkannt. Es ist nicht mehr so wie vor 50 Jahren, dass Sie plötzlich eine aufgebrochene Tür oder ein eingeschlagenes Fenster vorfinden. Digitale Spuren lassen sich auch umfassender und einfacher beseitigen. Angriffe finden auch gut geplant und lange Zeiträume voraus statt. Nach einigen Monaten und auch vielen Backups, wo der Trojaner möglicherweise Ihre Systeme und Backups durchdrungen hat und eine 100%ige Verbreitung im Unternehmens- oder auch in einem privaten Netzwerk zuhause umgesetzt hat, kommt es zur Aktivierung eines z.B. Verschlüsselungstrojaner oder anderer Schadsoftware! Sie findet aber möglicherweise auch permanent statt, jetzt in dem Moment auf Ihrem Computer, wo Sie diesen Artikel lesen.

Wir haben die entsprechenden Antworten darauf und setzen diese um. Im Kleinem so wie auch im Großen. Es verändert viel und vor allem steigert es Ihre Sicherheit. Sicherheit kostet Geld, damit erhalten Sie aber auch ein Stück Freiheit zurück.

Eines der großen Risiken neben fehlender Software Updates ist einfach der Faktor MENSCH! Eine Software können wir durch das Einspielen eines Updates sicherer machen, was derzeit beim Menschen nicht so einfach möglich ist (wenn wir von Hypnose absehen, was aber auch nur in den seltensten Fällen wirklich hilft und das ist auch gut so, weil es ebenso wiederum ein Sicherheitsproblem darstellt!!)

Wir setzen auf permanente Schulung und die Förderung und Erhöhung der Wahrnehmung für Risken, welche sehr vielfältig sind. Weiters geben wir unterstützende Systeme in Form von KI an die Hand, welche dem Benutzer Hinweise bzw. Empfehlungen geben, wie Sie sich jetzt verhalten sollten, wenn die Situation „X“ auftritt!

Sehr oft schaffen wir es in unserem doch sehr stressigen Arbeitstag nicht, dass wir Sicherheitsprobleme aufmerksam erkennen und suchen. Die KI wird nicht durch Telefonate abgelenkt, muss nicht zum Mittagessen oder muss den süßen Blicken eines/r Arbeitskollegen|IN widerstehen ? und ist dadurch von natürlichen und menschlichen Zuständen abgelenkt, welche in menschlichen Umgebungen sehr wichtig ist. Eine KI, kann im besten Fall, was nicht erwiesen ist, durch eine andere KI abgelenkt und beeinflusst werden. Das ist aber eine andere Geschichte!

In Zeiten von (gefälschten oder mit Trojaner verhafteten) Emails, welche in Unmengen, unkontrolliert und unkoordiniert umhergeschickt werden, haben wir uns auf einen anderen Ansatz konzentriert!

Zusammen-arbeiten-ohne-Email

Dieser Ansatz soll keineswegs Emails aus dem Leben verbannen, es soll jedoch eine besser strukturierte und koordinierbare Variante, Unternehmensorganisation und -zusammenarbeit an Projekten entstehen. Emails dienen dabei in erster Linie zur Kontaktaufnahme, falls dieser nicht bereits besteht!

Unsere Variante verbindet Bekanntes mit alt bewährten und macht es leichter steuerbar. Es bietet den Mehrwert, dass wir mit weniger Aufwand vielen anderen helfen können.

Diese Variante ist auch im privaten Bereich einsetzbar und ist obendrein kostenlos. Zusätzlich hebt es in der gesamten Kommunikation viele Mehrwerte heraus. Sie ist auch durchaus für Schulen und andere Organisationen geeignet und entspricht voll dem digitalen Zeitalter.

Deshalb unterstützen wir unter anderem diese Variante der Zusammenarbeit, weil es einen umfassenden Mehrwert für alle bietet.

Ja, es bedeutet, seine Arbeitsweise oder die Arbeitsweise im Unternehmen umzustellen. Das ist jedoch unerlässlich, wie wir in unseren Kernbereichen Datenschutz und digitale Transformation feststellen.

 

Photo Credit © Photo by Dan Nelson on Unsplash

Auf Basis unserer Digitalisierungs-Strategie haben wir für uns und auch unsere Kunden und Kooperationspartner eine neue Telefonnummer bei der RTR beantragt und auch zugesprochen bekommen.

05 / 71111

Damit haben wir für alle eine Menge an neuen Serviceleistungen, welche darüber abgewickelt werden.

Eine davon wird es sein, daß wir alle Beratungsgespräche (auch als Service für unsere Kunden verfügbar) rechtskonform verarbeiten werden.

Es werden Ihre Herausforderungen im Zusammenhang mit der EU-Gesetzgebung und Ihre Kundenkommunikation revolutionieren. Größe ist nebensächlich – Sie können die Kosten senken und Ihren Geschäftsbereich erweitern.

  • Entspricht den Anforderungen der EU-Gesetzgebung, einschließlich MiFID II
  • Beratungsgespräche werden verschlüsselt und für mindestens fünf Jahre archiviert
  • Risiken minimieren: Vermeiden Sie Strafen durch die Aufsichtsbehörde

Wir beraten Sie gerne über die vielen neuen Services, welche wir ab September unseren Kunden und Geschäftspartnern bieten werden.

Sichern Sie sich einen Beratungstermin.

Heute wollen wir Ihnen einiges über unseren Ansatz von Innovationen berichten. Wir arbeiten mit Unternehmen daran, Datenschutz und die digitale Transformation umzusetzen. Deshalb gibt es unser Projekt safe.wien welches speziell für kleine Unternehmen ausgerichtet und gestaltet ist.

Innovationen werden hier vom ersten Tag an eingesetzt, weil diese strategisch wichtig sind und wir unseren Kunden einen Wettbewerbsvorteil liefern wollen und werden. Dieser wird standardisiert umgesetzt, damit wir diesen duplizieren können und auch andere Unternehmen wiederum damit und davon profitieren können.

Da dieses Thema sehr umfangreich ist, haben wir es in kleine Teile gebündelt. Mehr davon in einen unserer nächsten Beiträge. Vorab haben Sie jedoch die Möglichkeit JETZT einen Beratungstermin zu buchen um sofort von unserem Wissen zu profitieren.

Wie lautet unsere Innovationsstrategie und wie setzen wir diese um. Wir sehen bezugnehmend für unsere Kunden Innovation als entscheidenden Erfolgsfaktor, was das Wachstum des Unternehmens anbelangt. Einzig und alleine Innovationen gewährleisten einen Produktivitätszuwachs, welcher sich am Wachstum und vielen Unternehmensbereichen mehr wiederspiegelt. Wir unterstützen unsere Kunden dabei nachhaltig zu wachsen und dem Mittbewerb im In- und Ausland entsprechend entgegenzutreten.

Auch die Dynamik anderer Unternehmen welche einen sehr hohen Innovationsanteil haben, können die gesamte Branche unter Druck setzen. Das führt unter anderem dazu, daß Umsätze wegbrechen können. Sehr oft liegt dem auch ein Fachkräftemangel zugrunde. Der Automatisierungsanteil in Österreichischen EPU’s und teilweise auch KMU’s muss unbedingt gesteigert werden.

Deshalb ist eines unserer ersten Maßnahmen eine fix definierte Innovationsstrategie zu definieren, festzulegen und diese in weiterer Folge umzusetzen.

Sehr gerne unterstützen wir auch Sie dabei, eine entsprechende Strategie im Rahmen der digitalen Transformation zu entwickeln und umzusetzen.

Bis 2020 entwickeln wir gemeinsam mit unseren Partnern ein tragfähiges Regelwerk mit ausgereiften und standardisierten Tools, welches von kleinen Unternehmen zur Verwendung angeboten wird. Diese unterstützt alle Bereiche wie, Produkte, Verfahren, Dienstleistungen und auch die Geschäftsmodelle.Mit diesem Instrument steigern wir die Wertschöpfung für kleine Unternehmen in Europa.

Ein sehr wichtiges Anliegen ist auch die Administration & Verwaltung von Unternehmen, welche wir digitalisieren und mit wichtigen Tools ergänzen. Dazu gehört auch ein ausgelagertes Office-Center, welches europaweit tätig ist und virtuell verbunden ist.

Mit einem KI Schwerpunkt, welcher die „Maschine-Mensch-Interaktion“ vereinfachen wird ergänzen wir unser Angebot und runden dieses ab. Weiters unterstützen wir damit eine schnelle Umsetzung von Forschung & Entwicklung in innovative Produkte und Dienstleistungen.

Daten welche erhoben werden fließen wieder in die setige Neu- und Weiterentwicklung unserer Services ein. Dies kommt wiederum der Gesellschaft zugute.

Wir fördern ein innovatives Grundverständnis, welches neben der technologischen Entwicklung, Innovationen, die Geschäftsmodell-, Dienstleistungs- und sowie Herstellungs- und Produktionsmethoden umfaßt.

Wir fördern mit unserer Beratung und Umsetzung digitale Geschäftsmodelle. Innovationen beziehen sich heute einzig und alleine auf neue Geschäftsmodelle und digitale Technologien. Es kommt immer mehr zu einer Daten-, Plattform- und Content Ökonimie, welche wir mit unseren Produkten und Dienstleistungen faktisch unterstützen. Mit unseren Know-How! geling es schneller das Angebot unserer Kunden in ein intelligentes Gesamtsystem einzubinden und umzusetzenund um somit einen spezifischen Mehrwert für die gesamte Wertschöpfungskette, jedoch speziell Ihren Kunden zu schaffen. Dazu unterstützen wir auch Ihr Unternehmen in Verbindung mit der digitalen Transformation im unserem Projekt safe.wien!

Durch unser Know-How! unterstützen wir Sie, die Innovationskraft in Ihrem Unternehmen zu stärken und diese mit unseren standardisierten Tools entsprechend darzustellen und umzusetzen.

Wir beraten Sie umfassend und unterstützen Sie auch bei der Umsetzung, Ihr Geschäftsmodell zu digitalisierenund mit einer ONLINE-PLATFORM zu kombinieren. Je nach Branche entwickeln wir ein tragfähiges Konzept, welches auf standardisierten Abläufen beruht. Daraus generieren wir speziell für kleinere Unternehmen, auf welche wir spezialisiert sind und worauf auch unser Geschäftsmodell beruht, die Möglichkeit, Ihre Wertschöpfung zu steigern.

Somit ist und wird es möglich, dass Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen nicht nur LOKAL, sondern GLOBAL anbieten. Das ist ein entscheidender Faktor um die Service- und Produktinnovation zu steigern und zu verbessern.

Deshalb heißt unsere Antwort darauf: Mehr Kundennähe durch digitale Transformation in Verbindung mit künstlicher Intelligenz und Kooperation, weit über die Grenzen Europas hinaus. Mit unseren innovativen Tools haben Sie das Werkzeug in der Hand, diese Verbindungen zu pflegen, diese zu ergänzen oder zu erweitern und zu kombinieren.

Auf die richtige Kombination kommt es an!

Es ist sehr wichtig zu erkennen, dass Daten, in Verbindung mit der entsprechenden Aufbereitung und der daraus resultierenden Interpretation der selbigen der neue Rohstoff sind.

Daraus leiten sich eine Menge an neuer Innovationen und Technologien ab, welche Sie mit der Unterstützung unserer Innovativen Systeme besser und schneller erkennen. IOT (Internet of Things), Blockchain und vieles mehr tragen Ihren Anteil dazu bei.

Daraus gelingt es uns wiederum maßgeschneiderte Produkte und Angebote zu genierieren, welche wiederum mehr Kunden generiert. Durch den Einsatz von strukturierten und aufbereiteten Daten ist es wiederum im Unternehmen möglich den administrativen Aufwand zu reduzieren und es macht den Arbeitsplatz zu einem produktiven- und innovativen Segment. Das fördert wiederum die Attraktivität in Ihrem Unternehmen zu arbeiten, was wiederum entsprechend höher qualifizierte Mitarbeiter bringt.

Deshalb schaffen wir mit Ihnen gemeinsam die technischen und organisatorischen Vorraussetzungen, welche standardisiert und auch duplizierbar verwendbar und einsetzbar sind.