KI Perspektiven

Eines haben wir von Beginn an bemerkt! Es gelingt Unternehmen in der Regel nur sehr schwer in bestehenden Strukturen, neue und innovative Ansätze, besonders in der Digitalen Transformation abzubilden und umzusetzen.

Warum das so ist haben wir mit folgenden Punkten in Verbindung gebracht:

  • Die Menschen haben Angst vor Veränderung
  • Es finden sich in bestehenden Strukturen und natürlich auch bis zu einem gewissen Grad in neuen immer ein Argument warum etwas nicht funktioniert.
  • Das Umfeld ist nicht bereit diese Veränderung mit zu tragen. (Lieferanten, Kunden und viele mehr)
  • Der grundlegenden Veränderung im Außen (Geschäftsmodelle ändern sich) wird nicht im inneren der Organisationen entsprochen.
  • und viele Argumente mehr!

Deshalb finden wir es als einen der wichtigsten Schritte, sich auf Veränderung einzustellen und dieser zu entsprechen.

Eines ist deshalb auch sicher:

Veränderung ist die einzige Konstante im Leben!

Verändern wir uns nicht selber, so werden wir von unserem Umfeld verändert und geprägt!

So schwer wie es auch sein mag, diesen Umstand anzuerkennen, wir müssen jetzt darauf reagieren und entsprechend agieren, indem wir die Gestaltung in die Hand nehmen und selber die Veränderung anstoßen.

Deshalb haben wir auch einen weiteren Schritt für unsere Kunden in die Wege geleitet und schaffen entsprechende Kompetenzzentren in unterschiedlichsten Segmenten, wie jetzt zu Beginn im Bereich Accounting.

Dies wird eine sehr komplexe und dennoch innovative Form aufweisen, welche schon damit beginnt, daß wir diese Kompetenzzentren als Unternehmensvereine aufstellen. Warum wir das tun hat den Hintergrund, dass die Zeit der „Einzelkämpfer“ abgelaufen ist.

Wir helfen unseren Kunden damit, sich schneller auf neue Arbeitsweisen einstellen zu können und diesen in Verbindung mit Ihrem eigenen Unternehmen besser in Ballance bringen zu können.

Von Beginn an wird somit die digitale Transformation auf das Unternehmen einwirken und es wird Step by Step vom bestehende in neue Organisations- und Arbeitsweisen transferiert.

Welche Themen umfaßt die digitale Transformation in unseren Umsetzungen:

Neuronale Netze und Deep Learning: Maschinen, die das menschliche Gehirn emulieren, KI-Modelle befähigen, wie Menschen zu lernen. 

Computer Vision: Gibt Computern die Möglichkeit dazu „Sehen“ Bilder ähnlich wie Menschen sehen. 

Intelligente Robotik: Die Kombination von KI und Robotern, damit Sie erweiterte Aufgaben im Vergleich zu traditionelle nicht intelligente Roboter durchführen können. 

Spracherkennung: Ermöglicht Computern die Interpretation von Sprache um es z.B.: in geschriebenen Text oder als Befehle umzuwandeln. 

Maschinelles lernen: Die Fähigkeit eines Computers zu von Daten zu lernen, entweder überwacht oder nicht beaufsichtigt. 

Verarbeitung natürlicher Sprache: Computerinterpretation der natürliche menschliche Sprache. 

Biometrie: Analyse des menschlichen Körpers und emotionale Eigenschaften – verwendet auch zur Identifizierung und für den Zutritt, bzw. der Steuerung. 

Textanalyse: Computeranalyse von Texten diese lesbar machen und für andere KI oder anderen Computersystemen wieder zu verwenden. 

Virtuelle Agenten: Computergenerierte virtuelle Bots, welche dazu verwendet werden können, um mit Menschen zu interagieren in B2C-, C2B- und B2B-Kontexten. 

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin.

#ZusammenarbeitenohneEmail #SavepunktWien #SavepunktBayern

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar